markt.ch Logo
Kleinanzeigen
0 km

Tierratgeber - Hunderassen

Rasseportrait Cirneco dell´Etna

Kurzinfo:

Ursprungsland Italien
Fellfarben Einfarbig, falbfarben, isabell- und sandfarben
Lebenserwartung 9 bis 15 Jahre
Gewicht Rüden: 10 bis 12 kg, Hündinnen: 8 bis 10 kg
Widerristhöhe Rüden: 46 bis 50 cm; Hündinnen: 42 bis 46 cm
Besonderheiten Robuster, wendiger und widerstandsfähiger Jagdhund
FCI-Standard Nr. 199, Gruppe 5, Sektion 7
Cirneco dell´Etna Rasseportrait Der Cirneco dell´Etna braucht viel Bewegung und auch geistige Herausforderungen.

Geschichte und Herkunft

Die Hunderasse Cirneco dell´Etna hat laut bisherigen Studien ihre Herkunft im Mittelmeerraum. Cirnecos stammen vermutlich von alten Jagdhunderassen ab, die im Niltal in der Pharaonenzeit gezüchtet wurden. Diese kamen dann mit den Phöniziern nach Sizilien.
Neuere Untersuchungen verfolgen jedoch eine andere Theorie. Danach hat der Cirneco seinen Ursprung in Sizilien. Vor 3000 Jahren bewohnte die Hunderasse das Gebiet im Bereich des Vulkans Ätna. Die Hunde ernährten sich damals von Hasen bzw. Kaninchen, von denen eine große Anzahl im Gebüsch und Geröll rund um den Vulkan beheimatet waren. Darauf ist auch der heutige Jagdtrieb des Cirneco zurück zu führen. Es gibt tatsächlich Hinweise auf Münzen und Gravuren, dass der Cirneco bereits Jahrhunderte vor Christus in dem Gebiet um den Ätna vorgekommen ist.

Bild Cirneco dell´Etna Der Cirneco dell´Etna wurde ursprünglich zur Kaninchenjagd gezüchtet.

Körperbau und Aussehen

Der Cirneco dell'Etna ist von mittlerer Größe von etwa 50 cm und einem Gewicht von bis zu 12 Kilogramm. Der Hund ist von quadratischer, schlanker Statur, dabei ist er aber dennoch robust und widerstandsfähig. Sein kurzes Fell ist fest und sehr glatt. Das Fell von Rute und Rumpf hat eine Länge von etwa 3 cm. Die Fellfarben sind in der Regel falbfarben und dabei entweder intensiv oder verwaschen wie bei der Farbe isabell-sand. Gescheckte und weiße Tiere sind in der Zucht erlaubt, in der Regel weisen Cirnecos jedoch nur wenige weiße Abzeichen auf. Die Ohren sind sehr groß und stehen sehr aufrecht wie bei der Rasse Podenco.

Verwendung des Cirneco dell'Etna

Der Cirneco dell'Etna wird hauptsächlich zur Wildkaninchenjagd eingesetzt. Besonders die Region um den Vulkan Ätna auf Sizilien gehört zum Verbreitungsgebiet dieser Rasse, denn an den Hängen des Ätna leben viele Kaninchen im Gebüsch oder im Geröll. Der Cirneco stöbert die Kaninchen in ihren Verstecken auf und treibt sie hinaus. Nun haben Jäger leichtes Spiel und können ihren Schuss abgeben.
Vertreter dieser Hunderasse nehmen auch regelmäßig an italienischen Schönheits-Championaten teil. Diese sind obligatorisch für die Teilnahme an einer Jagdprüfung. Seit dem Jahr 2001 ist eine Jagdprüfung auch zur Erlangung des Schönheits-Championates der FCI erforderlich.

Cirneco dell'Etna Charaktereigenschaften & Wesen

Der Cirneco wird hauptsächlich als Jagdhund eingesetzt. Die Rasse eignet sich auch für anspruchsvolles und schwieriges Gelände. Besonders spezialisiert ist der Cirneco auf die Wildkaninchenjagd. Die Hunde sind ausgesprochen temperamentvoll, dabei aber auch sehr zärtlich und sanft gegenüber ihrem Besitzer. Der ausdauernde Jäger ist lebhaft, wendig und verfügt über anmutige Bewegungen. Seine jagdlichen Fähigkeiten lebt er leidenschaftlich aus. Der pflegeleichte, mittelgroße Hund ist aber dennoch in der Lage, sich während eines Spaziergangs brav an der Leine führen zu lassen.

Sein Verhalten ähnelt dem der Windhunde. Zu seinen Charaktereigenschaften gehört deshalb auch eine gute Portion Eigensinn. Der Cirneco benötigt daher eine konsequente Erziehung durch seinen Besitzer. Die Hunderasse ist äußerst lernwillig und verfügt über eine hohe mentale Leistungsfähigkeit. Daher sind diese Hunde auf jeden Fall auch geistig auszulasten. Dafür sollte der Besitzer seinem Hund Suchspiele, Agility oder ähnliches anbieten. Nicht nur dem Hund wird so eine Freude gemacht, sondern auch die Bindung zwischen Halter und Hund wird enorm gesteigert.

Beschreibung (analog VDH)

Der Verband für das Deutsche Hundewesen legt für die Hundezucht (VDH)bestimmte Regeln fest. Darin werden unter anderem Gewicht und Aussehen definiert. Folgende Regeln gibt es für die Zucht des Cirneco dell'Etna.

AllgemeinSchlanker, eleganter Hund vom Urtyp; mittelgroß, etwas füllig, robust und widerstandsfähig; der Körperbau ist langlinig und leicht; quadratische Körperform, dünnes Haar.
KopfDer Schädel hat in Längsrichtung eine ovale Form, Begrenzungslinien von Nasenrücken und Schädel sind parallel und nur etwas ungleich. Das Schädelprofil hat eine konvexe Wölbung und wirkt so fast flach, die Kopfbreite darf zwischen den Jochbeinen nicht über eine halbe Kopflänge hinausgehen, wenig hervortretende Augenbrauenbogen.
HalsIm oberen Profil konvexe Wölbung; Hals entspricht in der Länge der des Kopfes; Form eines Kegelstumpfes; sichtbare Muskulatur, insbesondere im Bereich oberer Halsrand; feine und straffe Haut, liegt gut an, ohne Wamme.
KörperDie obere Profillinie fällt anmutig und geradlinig vom Widerrist bis zur Kruppe; von der Rückenlinie abgehobener Widerrist; schmal aufgrund der Annäherung (Konvergenz) der Schulterblattspitzen; harmonischer Übergang zum Halsansatz.
RuteEher dick, tief angesetzt und auf der gesamten Länge gleichmäßig stark; die recht lange Rute erreicht das Sprunggelenk oder geht sogar darüber hinaus; in ruhiger Stellung Säbelrute; bei Aufmerksamkeit Trompetenrute, kurzhaarig, wird über dem Rücken getragen - bei Erregung horizontal oder höher.
PfotenOvale Vorderpfoten auch Hasenpfoten genannt. Gewölbte, eng aneinander liegende Zehen; kräftige und gebogene Krallen; braune Farbe oder fleischfarbenes zum Braun übergehendes Rosa, niemals schwarz. Die Sohlenballen sind hart und haben die gleiche Farbe wie die Krallen.
HaarkleidAm Kopf, Gliedmaßen und Ohren kurzes Haar; Rumpf und Rute halblanges Haar (ca. 3 cm), anliegend und sehr glatt, steif ähnlich Rosshaar.

Haltung und Pflege des Cirneco dell'Etna

Kinder ja, Kleintiere nein

Wird der Cirneco nicht nur als Jagdhund gehalten wie in seiner Heimat, kann er bei guter Sozialisation ein umgänglicher Familienhund oder Begleithund sein. Die Hunde zeigen in der Familie einen sehr freundlichen, menschenbezogenen Charakter. Der Cirneco verträgt sich mit Kindern, aber auch mit seinen Artgenossen. Kleintiere und Katzen sollten aufgrund seines Jagdtriebes eher nicht mit dem Cirneco vergesellschaftet werden.

Cirneco dell´Etna auf einer Wiese Der Cirneco liebt die Natur und ist deshalb nicht für die Haltung in der Stadt zu empfehlen.

Empfindlich gegen Kälte

Aufgrund seines kurzen, glatten Fells ist der Cirneco sehr robust und pflegeleicht. Wärme verträgt diese Hunderasse sehr gut. Im Winter sollte der Cirneco jedoch gegen Kälte geschützt werden, wenn er sich draußen aufhält und bewegt. Die Hunde neigen dazu eher wenig Wasser aufzunehmen, deshalb sollte ihr Futter unbedingt mit ausreichend Flüssigkeit angereichert werden.

Bewegungsdrang und Beschäftigung

Wird der Cirneco konsequent erzogen, kann sein Besitzer vieles mit ihm unternehmen. Dazu zählen Agility und Obedience, aber auch Man Trailing oder Treibball sind Beschäftigungen, bei denen der Cirneco gerne mitmacht. Darüber hinaus eignet sich diese Rasse auch als Familienhund. Der Cirneco genießt es in vollen Zügen, Teil des Familienlebens zu sein. Wichtig ist jedoch, dass man nicht einfach nur mit ihm spazieren geht. Der Cirneco möchte herumtollen, aber ganz wichtig ist es, ihn auch geistig zu beschäftigen. Denn diese Hunde möchten Kopfarbeit leisten. Dazu zählen etwa Apportieren, Leckerli verstecken und wiederfinden und vieles mehr. Beschäftigt sich der Halter nicht ausreichend mit diesem Rassehund, setzt dieser seine Intelligenz anderweitig ein. Dies ist dann nicht immer im Sinne des Besitzers.

Erziehung und Beschäftigung sind beim Cirneco dell'Etna von großer Bedeutung. Die tägliche Arbeit und Beschäftigung des Hundes durch seinen Halter, stärkt die Beziehung untereinander. Der Hund lässt sich dadurch auch leichter führen. Wird der Hund sich selbst überlassen, neigt er zu eigensinnigen Handlungen. Dies zeigt er dann besonders in seinen Flegeljahren, die er mit etwa zwei Jahren hinter sich gelassen hat.

Hundesport & Erziehung

Damit Frauchen und Herrchen von dieser Hunderasse ernst genommen werden, müssen diese Konsequenz zeigen. Dann arbeitet der Hund gerne mit und ist darüber hinaus sehr gelehrig. Er erlernt schnell neue Tricks und macht auch bei jeder Hundesportart gerne und erfolgreich mit. Das kann sogar bis zur Wettbewerbsebene gehen, muss es aber natürlich nicht.

Der Cirneco ist ein selbstsicherer, aufgeschlossener Hund, dabei aber auch anhänglich und sehr menschenbezogen. Durch seine Intelligenz ist er jedoch auch ein anspruchsvoller Begleiter. Deshalb solltest Du Dir vor dem Kauf eines solchen Hundes genau überlegen, ob Du dieser Hunderasse auch gewachsen bist und dem Hund eine einfühlsame, konsequente Erziehung und die nötigen Haltungsanforderungen bieten kannst.

Haltung in der Stadt?

Der Cirneco liebt die Natur und sollte deshalb eher in ländlichen Gegenden gehalten werden. Denn die Hunde möchten laufen und herumtollen und brauchen dafür entsprechend viel Platz. Eine Stadtwohnung ist nicht geeignet, denn es reicht dieser Hunderasse nicht aus, einmal am Tag in einem begrenzten Park spazieren zu gehen.

Zucht des Cirneco dell'Etna

Seit den 80er Jahren wird eine etwas elegantere Variante des Cirnecos gezüchtet. Die Hunde verfügen über ein feineres Haarkleid und eignen sich nicht für die Jagd in dornigem Gebüsch. Der kynologische Dachverband des Heimatlandes Italien hat deshalb mittlerweile verfügt, dass zur Vermeidung der Zweiteilung der Rasse in einen Show- und Jagdtyp, neben den für das Championat erforderlichen fünf CACs auch eine Jagdeignungsprüfung absolviert werden muss. Nur so können die Hunde das italienische Schönheits-Championat erlangen.

Zum ausführlichen Arbeitsstandard zählt das typische Jagdverhalten. Hier ist nicht nur die Spurensuche mit der Nase, sondern auch der schnelle Trab sowie der für einen Windhund typische Galopp von höchster Bedeutung.

Die Rasse hat eine starke Motivation zur Jagd. Hat der Hund einmal eine Spur aufgenommen, lässt er nicht locker. Beim Verlust der Spur kehrt er typischerweise zurück, um sie dann erneut zu verfolgen. Dabei bellt und gräbt der Cirneco gelegentlich recht intensiv. Notfalls setzt er sogar die Zähne zur Unterstützung seiner Vorderpfoten ein.

 

Jetzt Hundezubehör finden

 

  Twittern

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen für Hunde

2 american xl Bully Welpen in 9542
2 american xl Bully Welpen

Ich verkaufe hier 2 xl Bully Welpen, 5 Monate alt.
alle Papiere vorhanden 
dies ist ein Notverkauf

2’500 CHF VB

9542 Münchwilen TG

20.02.2024

Pomeranien in 4452
Pomeranien

wir suchen hiermit ein wunderschönes neues Zuhause für unsere kleinen Er ist 10 Monaten alt . Seine  Eltern sind beide reinrassige Pomeranians und haben einen sehr verschmusten und anhänglichen...

2’500 CHF Festpreis

4452 Itingen

14.02.2024

Süsse reinrassige chihuahua welpen in 6535
Süsse reinrassige chihuahua welpen

Wunderschöne kurzhaar Chihuahua Welpen in weiss-creme suchen ab anfangs Maerz eine liebevolle zuhause. Die Welpen sind mitte Dezember in unserer CH-Hobbyzucht ‘’ du petit Royaume’’ (SKG/FCI anerkannt)...

2’400 CHF Festpreis

6535 Roveredo GR

13.02.2024

Zwergspitz (Pomeranian) aus seriöser Zucht in 8212
Zwergspitz (Pomeranian) aus seriöser Zucht

Schweren Herzen muss ich meinen 8 Monat alten Zwergspitz (Pomeranian) aus Geschäftlichen Gründen abgeben. 
er ist sehr verspielt aber auch sehr ruhig und lieb.
Er ist Geimpft, gechipt und mit...

1’300 CHF VB

8212 Neuhausen am Rheinfall

04.02.2024

3 Zwergpinscherwelpen an treuen Herzmensch zu verkaufen in 9650
3 Zwergpinscherwelpen an treuen Herzmensch zu verkaufen

Gioia und Ciara sind am 23.12.2023 geboren und rehbraune Zwergpinscher. Paco ist der schwarze Rüde mit den braunen Abzeichen. Sie werden entwurmt, geimpft und gechipt an geeignete, liebevolle Plätze...

1’500 CHF VB

9650 Nesslau

27.01.2024

Deutscher Schäferhündin in 5313
Deutscher Schäferhündin

Wir haben einen sehr schönen und lebhaften deutschen Schäferhund (Hündin) zu vergeben.
WT.: 20.05.2021
Sie ist sehr lebhaft, neugierig, gehorsam, voller Spass, und an andere Hunde gewöhnt. Sie...

2’500 CHF Festpreis

5313 Klingnau

26.01.2024

Weitere Kleinanzeigen für Hunde

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © DragoNika/ Fotolia.com
Bild 3: © otsphoto / Fotolia.com

Diese Seite wurde 4 Mal bewertet. Durchschnittlich mit 3/5 Sternen.