markt.ch Logo
Kleinanzeigen
0 km
Hunderatgeber

Australian Silky Terrier - Ein temperamentvoller & fröhlicher Familienhund

Australian Silky Terrier Rassebeschreibung

Rassehunde-Tierportrait:

Ursprungsland Australien
Fellfarben blau-braun sowie grau-blau und loh
Lebenserwartung 12- 15 Jahre
Gewicht Rüden: 3,5 - 4,5 Kg, Hündinnen : 3,5 4,5 Kg
Widerristhöhe Rüden: 23 cm, Hündinnen: 23 cm
Besonderheiten robust, aufgeschlossen und unkompliziert
FCI-Standard Nr. 236, Gruppe 3, Sektion 4
Bild Australian Silky Terrier Der Australian Silky Terrier gehört zu den unkompliziertesten Hunderassen

Australien Silky Terrier - Ein aufgeschlossener Begleiter

Zu einem der unkompliziertesten Hunde zählt zweifellos der Australian Silky Terrier. Vom Charakter her gilt diese Hunderasse als bewegungsfreudig, temperamentvoll und unkompliziert. Der Australian Silky Terrier hat ein fröhliches und aufgeschlossenes Wesen, liebt den Familienanschluss und ist gern in Gesellschaft. Aufgrund seines ausgeprägten Drangs zur Bewegung ist es zwingend erforderlich, dass dem Australian Silky Terrier genügend Auslauf und ausreichend Bewegung geboten wird. Neben ausgiebigen Spaziergängen ist diese Hunderasse auch verschiedenen Sportarten und Aktivitäten, wie etwa dem Agility und dem Flyball, sehr zugetan. Hinsichtlich seiner Erziehung kann der Australian Silky Terrier als einfach, aufgeweckt und lernfreudig beschrieben werden. Bei seiner Haltung ist darauf zu achten, dass das Fell des Australian Silky Terrier eine tägliche Fellpflege durch Bürsten erfordert. Er hat kein Unterfell, jedoch glatte und seidige (engl. „ silky“) Haare, die eine Länge von etwa 13 bis 15 Zentimetern erreichen können. Zu den wesentlichen Eigenschaften des Australian Silky Terriers zählt eine maximale Widerristhöhe von etwa 23 Zentimetern bei einem Körpergewicht von 3,5 bis 4,5 Kilogramm. Die durchschnittliche Lebenserwartung dieser Hunderasse liegt bei etwa 15 Jahren.

Herkunft: Der Jäger aus Down Under

Die Geschichte dieses ursprünglich aus Australien stammenden Terriers reicht weit in die Vergangenheit zurück. Dennoch wurde der Rassestandard für den Australian Silky Terrier offiziell erst 1959 von der FCI international anerkannt. Über die Herkunft des Australian Silky Terrier lässt sich im wesentlichen sagen, dass seine Ursprünge auf den Australian Terrier zurück gehen, einer rauhaarigen Hunderasse, die es bereits seit etwa 1800 gibt und die im australischen Outback speziell für die Rattenjagd eingesetzt wurde. Später unternahmen Züchter unterschiedliche Kreuzungsversuche – so etwa mit dem Yorkshire Terrier (s. Rassenportrait ) und dem Sky Terrier. Im zeitlichen Verlauf der Zucht konnte die wesentliche Passion des Australian Silky Terrier, die leidenschaftliche Jagd nach Nagetieren, erhalten werden. Bei Spaziergängen ist deshalb stets damit zu rechnen, dass ein Australian Silky Terrier trotz intensiver Erziehung gelegentlich eine Maus fangen oder einer Ratte hinterher jagen wird.

Ein Australian Silky Terrier Mischling?

Bild Australian Silky Terrier Bei seiner Haltung ist darauf zu achten, dass das Fell des Australian Silky Terrier eine tägliche Fellpflege durch Bürsten erfordert

Wie bei allen anderen Hunderassen auch, gibt es verschiedene Mischlingsarten des Australian Silky Terriers, aus den unterschiedlichsten Verpaarungen heraus. Besonders häufig kann man einen Mischling aus der Kreuzung mit einer anderen Terrierrasse begegnen. Zu den häufigsten Merkmalen eines Australian Silky Terrier Mischlings aus derartigen Verpaarungen zählen wiederum ein eher leichtes Körpergewicht und eine überschaubare Körpergröße. Die Ausprägung des Jagdtriebes kann, wie bei allen Mischlingshunden, unterschiedlich stark sein.

Suchen Sie Welpen von Australian Silky Terrier-Züchtern? Oder haben Sie einen Hund abzugeben? Inserieren Sie ihn hier kostenlos, schnell und einfach oder schalten Sie eine kostenlose Suchanzeige, falls ein Australian Silky Terrier gerade nicht angeboten wird. In der Rubrik Entlaufen, Zugelaufen , können sie sich melden, wenn Sie Ihren Australian Silky Terrier vermissen oder Hunde in Not gefunden haben.

 

Jetzt Zubehör für Hunde finden

Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Hunde Kleinanzeigen

Labradorwelpen in 6074
Labradorwelpen

Einmaliger Zuchteinsatz in liebevoller ländlicher Umgebung. Die Welpen wurden am 14. Februar bei uns geboren und beide Elternteile (Arbeitslinie) leben bei uns. Die Eltern (Vater 5 Jahre Mutter 2...

1’300 CHF VB

6074 Giswil

17.04.2024

Adorable Shih Tzu puppies born on the 7th February 2024 - To be handed over soon! in 6312
Adorable Shih Tzu puppies born on the 7th February 2024 - To be handed over soon!

Entzückende Shih Tzu Welpen geboren am 7. Februar 2024 - Bald abzugeben!
Wir freuen uns, die Geburt unserer wunderschönen Shih Tzu Welpen bekannt zu geben, die am 7. Februar 2024 das Licht der Welt...

800 CHF Festpreis

6312 Steinhausen

12.04.2024

Spitz- Pomeranien Deckrüde in 8806
Spitz- Pomeranien Deckrüde

Lyan Mayson ist ein beeindruckender Hund im Alter von 2 Jahren mit einem Gewicht von 11 kg. Als stolzer Besitzer von Lyan Mayson biete ich ihn als Deckrüden an. Für jede Deckung berechne ich eine...

500 CHF Festpreis

8806 Bäch SZ

11.04.2024

MINI AUSSIE WELPE in 5079
MINI AUSSIE WELPE

Wir suchen für unseren reinrassigen Mini Aussie Rüden mit Papier, in der Farbe red tri, ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit. Gerne auch in Familien mit Kindern.
Wir legen Wert auf eine gute...

2’900 CHF VB

5079 Zeihen

04.04.2024

Jack Russell Welpen in 9525
Jack Russell Welpen

Zu verkaufen reinrassige Jack Russell Welpen (tricolor und braun/weiße).
 
Wir suchen liebevolle und vor allem verantwortungsbewusste Welpen Interessenten. Die Jack Russell Welpen sind reinrassig...

1’200 CHF Festpreis

9525 Lenggenwil

03.04.2024

Grönendael Welpe zu verkaufen in 4914
Grönendael Welpe zu verkaufen

Wir suchen für den letzten Welpen aus dem Wurf noch eine aktive Familie . Der Rüde ist sehr aufgeschlossen , wächst im Haus und Garten auf . Er ist mehrmals entwurmt , geimpft und gechipt. Der...

3’000 CHF Festpreis

4914 Roggwil BE

03.04.2024

Mehr Hunde Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / strangewriter42