markt.ch Logo
Kleinanzeigen
0 km

Pferdezuchtverbände Deutschlands - Übersicht von A bis Z

Pferde- und Reitsportratgeber

Pferderassen von A bis Z mit Bild im Überblick

zurück

Deutsche Exmoor-Pony-Gesellschaft e. V.

Deutsche Exmoor-Pony-Gesellschaft e. V.


Der Verein Deutsche Exmoor-Pony-Gesellschaft e.V. setzt sich für die sehr selten gewordenen Exmoor Ponys ein. Das Exmoor-Pony kommt aus England und ist eine der ältesten und ursprünglichsten Pferderassen. Zum Teil leben noch einige Herden der Exmoor-Ponys in freier Wildbahn in den Mooren Englands, ihrer ursprünglichen Heimat. Die Deutsche-Exmoor-Pony-Gesellschaft ist ein Tochterverband der englischen Exmoor-Pony-Society, wurde im Jahre 1921 gegründet und setzt sich seither für den Erhalt der Exmoor-Rasse ein.


Das Exmoor-pony – eine einzigartige Ponyrasse


Exmoor Ponys haben ein geringes Stockmaß von 120-130cm, um sich so leichter vor Fressfeinden verbergen zu können. Sie haben eine charakteristische Kopfform mit kräftigen Kiefern und einer breiten Stirn. Durch die flauschigen Ohren und eine Ausbuchtung des Schädelknochens sind die Ponys gut gegen den Englischen Regen geschützt. Die Ponys haben eine kräftige Hinterhand und ein braunes Fell mit einigen Aufhellungen. Auch dadurch sind sie gut getarnt und geschützt. Auch sonst spricht der Körperbau der Ponys für ihre Geländetauglichkeit, denn sie müssen in freier Wildbahn in den Englischen Mooren zurechtkommen. Eine Besonderheit der Wildponys ist ihr siebter Mahlzahn, den es bei anderen Rassen nicht gibt. Vom Wesen her sind die kleinen Ponys intelligent, robust, zäh, aufmerksam und freundlich.

 

Aufgabenbereiche des Vereins


Die Deutsche-Exmoor-Pony Gesellschaft hat es sich zu einer ihrer Hauptaufgaben gemacht, das Exmoor-Pony bekannter zu machen und über diese alte Pferderasse zu informieren. Dabei versucht der Verein auch, soviel wie möglich, mit ausländischen Exmoor-Pony-Vereinen und ebenso mit der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen zusammenzuarbeiten. Außerdem möchte sie die Zucht von Exmoor-Ponys zur Erhaltung der Rasse fördern und setzt sich ebenso dafür ein, dass die Ponys stärker als Reit- und Nutzpferde eingesetzt werden, um so ihren Bekanntheitsstatus und ihre Anzahl zu vergrößern. Daneben setzt sich der Verein aber auch dafür ein, dass möglichst viele weitere wilde Exmoor-Herden in nahezu freier Wildbahn (in Natur-oder Wildparks) eine möglichst natürliche Lebensweise ermöglicht bekommen und ihre Wildheit und Ursprünglichkeit so erhalten bleiben kann. Neben der Info über die Veranstaltungen, kann man sich bei dem Verein auch über Zuchthengste und zum Verkauf stehende Exmoor-Ponys informieren. Alle in Deutschland lebenden und im Exmoor-Pony Zuchtbuch registrierten Zuchthengst sind dort aufgeführt ,mit Stammbaum und Kontaktdaten, sodass eventuelle Interessenten mit einer Stute zum Besitzer Kontakt aufnehmen können und die Stute zum vereinbarten Preis decken lassen können.

 

Angebote für Mitglieder


Wer das Exmoor-Pony mit einem jährlichen Beitrag und durch die Übernahme von wichtigen Aufgaben und eigenen Aktionen unterstützen möchte, kann als Mitglied in den Exmoor-Pony-Verein eintreten. Der Verein ist auf zahlreichen Veranstaltungen dabei, über die die Mitglieder dann ebenso informiert werden. Beispiele für Veranstaltungen sind etwa die Landesausstellungen der verschiedenen Zuchtverbände (auch international), Pony- und Pferdemessen, aber auch Infoveranstaltungen über die Kelten, die geschichtlich im Zusammenhang mit den Exmoor-Ponys stehen und vieles mehr


Kontakt

 

Deutsche Exmoor-Pony-Gesellschaft e.V.
Sababurg 1
34369 Hofgeismar
E-mail: exmoor@exmoor-pony.de

Internet: www.exmoor-pony.de

 

Twittern

zurück

Verwandte Themen

 

Exmoor Pony Anzeigen