markt.ch Logo
Kleinanzeigen
0 km

Katzenrassen von A bis Z mit Bild im Überblick

Balinesenkatze: Charakter, Aussehen und Zucht

Balinesenkatzen werden häufig als hypoallergen bezeichnet. Diese Aussage trifft allerdings nur zum Teil zu, da es bisher noch keine Katzenrasse gibt, die Katzenhaarallergikern komplett ohne Bedenken empfohlen werden kann. Die Balinesenkatze besitzt zwar ein unterdurchschnittliches Maß der allergieverursachenden Enzyme, gänzlich frei davon ist allerdings auch diese Rasse nicht.

Kurzinfo:

Ursprung USA
Lebenserwartung 15 - 20 Jahre
Gewicht 4 - 7 kg
Fellfarben Cremefarben, Fawn, Blue, Chocolate, Lilac
Besonderheiten Intelligent, lebhaft, neugierig
Rassestandard FIFé Kategorie IV, BAL
Rasseportrait Balinese Informationen zur Balinese Katze. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Verhalten und Charakter der Balinesenkatze

Die Balinesenkatze gehört zu den orientalischen Rassekatzen. Sie gilt wie ihre nahen Verwandten, die Siamkatze und die Türkisch Angora, als ausgesprochen intelligent und neugierig.

Der Unterschied zu anderen Rassen liegt darin, dass die Balinesenkatze trotz ihres grazilen Auftretens nicht arrogant Menschen gegenüber erscheint. Im Gegenteil: Sie sucht die Nähe ihrer Familienmitglieder und liebt Spiel und Spaß über alles. Ihr Wesen lässt sich als treu und liebevoll beschreiben. Aufgrund ihrer hohen Sozialität empfiehlt sich die Haltung von mindestens zwei Katzen.

Mit anderen Rassen verträgt sich die Balinesenkatze in der Regel sehr gut. Auch Kinder und andere Haustiere wie Hunde stellen kein Problem dar. Sollte ein Tier doch einzeln gehalten werden, sollte unbedingt sehr enger Kontakt mit der Bezugsperson und der gesamten Familie bestehen.

Haltung und Pflege

Balinesenkatze Die Balinese ist verhältnismäßig unkompliziert zu pflegen.

Unkomplizierte Katze

Balinesen dürfen nicht lange allein gelassen werden. Die Pflege dieser Rasse gestaltet sich verhältnismäßig unkompliziert. Da das Fell keine Unterwolle besitzt, muss die Balinesenkatze kaum bis gar nicht gebürstet werden. Wenn Du Deine Katze dennoch regelmäßig Bürsten möchtest schadet das natürlich nicht, denn der enge Kontakt trägt zu einer emotionalen Verbindung zwischen Dir und Deiner Katze bei.

Katzenkrankheiten

Die Rasse ist verhältnismäßig robust und kaum anfällig für Krankheiten. Die Lebenserwartung der Balinese liegt bei etwa 18 Jahren. Allerdings besteht aufgrund der Verwandtschaft mit der Siamkatze das Risiko mit Erbkrankheiten konfrontiert zu werden. Zu diesen zählen die hypertrophe Kardiomyopathie, eine Herzkrankheit, und die Gangliosidosis, die zu einer eingeschränkten Bewegungsfähigkeit führen kann. Eine umfangreiche Beratung mit einem Züchter ist bei der Anschaffung einer Balinese somit unabdingbar, da dieser eventuelle Erbkrankheiten und -fehler vermeiden kann.

Passt eine Balinesenkatze zu mir?

Die intelligente und menschenbezogene Katze, eignet sich besonders für Katzenhalter, die einen intensiven Kontakt zu ihrem Tier wünschen. Die Balinese passt zu Menschen, die über die Zeit und Elan verfügen, ihr die benötigte Aufmerksamkeit zu schenken.

Es sollte räumlich möglich sein, zwei oder mehr Tiere zu halten, da Katzen dieser Rasse nicht gern alleine sind und am liebsten ausgiebig mit anderen Artgenossen spielen. Des Weiteren benötigt Deine Katze eine Möglichkeit, ihren erhöhten Bewegungsdrang auszuleben; dementsprechend sollte ausreichend Platz in Haus oder Garten zur Verfügung stehen.

Eine Balinesenkatze ist wunderbar geeignet für Familien mit Kindern, da sie liebevoll, für gewöhnlich unkompliziert im Umgang und wenig anfällig für Krankheiten ist. Die Katze passt auch zu Hundehaltern, da sie sich erfahrungsgemäß auch mit Tieren anderer Rassen gut verträgt.

Körperbau und Aussehen

Balinesenkatze Vom Körperbau ähnelt die Balinese der Siamkatze.

Die Balinesenkatze ist vom Körperbau her der Siamkatze recht ähnlich. Körper, Beine und Schwanz sind genauso lang und grazil, die Augen strahlen ebenso intensiv blau. Vom Rassestandard her sind Balinesen mit Javanesen und Orientalisch Kurzhaar zu vergleichen.

Hierbei handelt es sich um mittelgroße Katzen, mit einem schlanken und muskulösen Körper. Der zum Körper proportionale Kopf weist eine keilförmige Form auf mit großen und spitzen Ohren, die die Linien des Keils verlängern. Die charakteristisch blauen Augen sind mandelförmig, liegen relativ flach und sind zur Nase hin gebogen. Das seidenartige, glatte Fell ist mittellang, allerdings an Halskrause, Schwanz und Schultern etwas länger und buschiger.

Die Farben sollen so einheitlich wie möglich sein, damit Abzeichen und Schattierungen gut erkennbar sind. Beliebte Farben sind Creme-Point (Körper cremefarben / Abzeichen weiß), Fawn-Point (elfenbein / rehbraun), Blue-Point (cremefarben / blau), Chocolate-Point (elfenbein / braun) und Lilac-Point (weiß / hellgrau mit rosanem oder lavendelfarbenen Schimmer). Weiterhin zugelassen sind Seal-Point (weiß / schwarz), Red-Point (weiß / rot), Cinnamon-Point (weiß / zimtfarben) und Foreign-Point (komplett weiß).

Beschreibung der Balinese

Die Fédération Internationale Féline (FIFé) ist eine internationale Organisation von Zuchtverbänden für Katzen. Sie legt feste Regeln für die Zucht von Rassekatzen fest.

Allgemein Größe Mittelgroß
Kopf Form Mittlere Größe, gut ausgewogen in Proportionen zum Körper, keilförmig mit geraden Linien
Nase Lang und gerade, die Linie von der Stirn ohne jeden "break" verlängernd
Kinn Mittlere Größe, die Spitze des Kinns bildet eine vertikale Linie mit der Nasenspitze
Ohren Form Groß und zugespitzt, breit an der Basis
Platzierung Verlängern die Linie des Keils, nicht vornüber geneigt
Augen Form Mittlere Größe, weder hervorstehend noch tieflegend, mandelförmig, zur Nase hin leicht schräg, harmonisch mit den Linien des Keils
Farbe Leuchtendes, intensives Blau, rein und klar
Körper Struktur Lang und schlank, gut bemuskelt, elegant, Schultern liegen nicht breiter als die Hüfte
Beine  

Lang und fein, in Proportionen zum Körper

Pfoten Klein und oval
Schwanz  

Lang und dünn, auch am Ansatz, zu einer feinen Spitze zulaufend

Fell Struktur Fein und seidig, mittellang am Körper, etwas länger an Halskrause, Schultern und Schwanz, federbuschartig, kein wolliges Unterfell
Farbe Gleichmäßig, leichte Schattierung auf den Flanken möglich

Geschichte und Herkunft

Bild Balinese Katze liegend Balinese Katzen sind sehr sozial und deswegen ungern alleine.

Die Balinesenkatze ist ein Zufallsprodukt aus der Siamkatzen-Züchtung. Sie entstand in den 1940er-Jahren in den USA aus einer natürlichen Mutation heraus. Bis man sich entschied, eine eigene Linie zu züchten, wurden langhaarige Siamkatzen in den USA getötet, weil sie nicht dem Siam-Standard entsprachen.

Die bewusste Züchtung mit Hilfe von Angorakatzen fand ab den 1950er-Jahren statt. Die offizielle Anerkennung durch die Féderation International Féline (FIFé) erfolgte 1983. Deren Rassenstandard für die Balinesenkatze entspricht bis auf die Beschreibung der Eigenarten des Fells nahezu komplett dem der Siamkatze. Ihren Namen hat die Rasse nicht auf Grund ihrer Herkunft, sondern weil sie angeblich in ihrer Zierlichkeit und Attraktivität den Tänzern der Insel Bali ähneln. Die Rasse ist inzwischen in der Katzenwelt angekommen und erfreut sich in Europa und Amerika stetig wachsender Beliebtheit.

Zucht der Balinesenkatze

Züchter von Balinesenkatzen sind als Teil der Siamkatzen-Zucht im Verband Deutscher Katzenfreunde e.V. (VDKEV) organisiert. Bei der Zucht werden zwei Typen unterschieden:

  1. Der ursprüngliche, stabile Zuchttyp
  2. Die moderne Zuchtvariante

Dabei ist die moderne Variante die, die häufig auf Ausstellungen anzutreffen ist. Da die Balinesenkatze sehr eng mit der Siamkatze verbunden ist, werden häufig Siamkatzen bei der Zucht eingekreuzt.

Zubehör für Katzen finden

Verwandte Katzenratgeber:

Aktuelle Kleinanzeigen für Katzen

Deckkater in 9050
Deckkater

Bin ein verschmuster Heilige Birma seal point Deckkater mit den typisch weissen Pfoten (Butler Handschuhen) und den bestechenden blauen Augen, der gerne Damenbesuch empfängt, sofern Ihre Kätzin...

380 CHF Festpreis

9050 Appenzell

25.02.2024

Suche Rotes Katerchen in 8590
Suche Rotes Katerchen

Wir sind auf der suche nach einem Roten Katerchen.

(Bild dient nur zur Aufmerksamkeit)

Ein bisschen zu uns
Ich und mein Mann 34 & 40 leben in einer gemütlichen 3½ Zimmer Wohnung mit kleinem...

250 CHF VB

8590 Romanshorn

19.02.2024

Deckkater Sibir Neva Masquarade in 3097
Deckkater Sibir Neva Masquarade

Moudi, ein wunderbarer Sibir Neva ohne Papiere freut sich auf Besuch. Es dürfen verschiedene Kätzinnen kommen. Voraussetzung ist, korrekt geimpft, Leukosetest zwingend. Gesund, Parasitenfrei, geimpft,...

300 CHF Festpreis

3097 Liebefeld

11.02.2024

BKH-Katze, Silbertiger Aris in 8913
BKH-Katze, Silbertiger Aris

Deckkater Aris, Britisch-Kurzhaar, silber-Tiger, steht gesunden Kätzinnen zur Verfügung, Blutgruppe A. Die Kätzin bleibt für 2-3 Tage bei uns im eigens eingerichteten Katzenzimmer und wird natürlich...

300 CHF Festpreis

8913 Ottenbach CH

06.02.2024

Zwei Britisch Kurzhaar in 4652
Zwei Britisch Kurzhaar

Aufgrund einer starken Allergie, müssen wir uns leider schweren Herzens von unseren zwei Herzenskatzen trennen.
Zwei Britisch Kurzhaar Kater ( 9 Monate und 6 Monate) suchen ein neues und liebevolles...

2’000 CHF VB

4652 Winznau

04.02.2024

Wunderschöner Deckkater freut sich immer über Damenbesuch in 6460
Wunderschöner Deckkater freut sich immer über Damenbesuch

Unser wunderschöner kräftiger Deckkater Kasimir ist ein Mischling zwischen Heiliger Birma und Neva Masquarade, hat die typische dunkle Maske, strahlend blaue Augen und wurde im Frühjahr 2019 geboren....

300 CHF Festpreis

6460 Altdorf UR

02.02.2024

Mehr Katzen Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / bilocho
Bild 3: © Eric Lam / Fotolia.com
Bild 4: © furtseff / Fotolia.com

Diese Seite wurde 9 Mal bewertet. Durchschnittlich mit 3/5 Sternen.