markt.ch Logo
Kleinanzeigen
0 km

Ratgeberübersicht

Wie schütze ich meine Daten vor unberechtigtem Zugriff - Datensicherheit und mehr

Datenschutz
Das Speichern von wichtigen Information ist für Betrüger eine willkommene Einladung zum Diebstahl.

Online-Banking, E-Mails schreiben und chatten, kurz mal etwas googeln oder eine Anzeige auf markt.de erstellen -  Smartphones und Apps machen das Leben oft viel leichter. Gerade das Bezahlen, wichtige Passwörter und Zugänge, Konto- und Bankdaten haben wir mittlerweile fast alle in unserem ständigen Begleiter gespeichert.

Was für uns praktisch ist, ist für Betrüger eine willkommene Einladung zum Diebstahl. Deshalb wollen wir Dich für die Gefahren sensibilisieren, damit Du genau weißt, wie Du Deine Daten vor unberechtigtem Zugriff schützen kannst.

Kleinanzeigen & Datensicherheit

"Das Internet vergisst nicht" heißt es immer. Und genau deshalb solltest Du Dir gut überlegen, was Du online veröffentlichst. In Kleinanzeigen ist es beispielsweise gefährlich, Klarnamen, Telefonnummern, Adressen oder E-Mail-Adressen in den Beschreibungstext einzufügen. Deine Daten werden dort von Google ausgelesen und bleiben in der Suche auffindbar, auch wenn Du Deine Kleinanzeige schon längst gelöscht hast. Willst Du die Daten irgendwann löschen lassen, musst Du einen Antrag bei Google stellen.

Erspare Dir am Besten von vornherein diesen Aufwand. Bei markt.de z.B. gibt es ein extra Telefonfeld bei der Anzeigenaufgabe. Wenn Du Deine Telefonnummer angeben willst, solltest Du dieses Feld nutzen, denn das Feld kann von Google nicht gelesen werden. Sobald Deine Anzeige gelöscht ist, ist auch Deine Telefonnummer nicht mehr auffindbar.

Kontodaten & Zahlungsabwicklung

Bei privaten Käufen erfolgt meist eine Vorauszahlung durch den Käufer. Der Inserent verschickt die Ware nach Empfang des Geldes. Häufig werden Paypal oder Überweisung genutzt. Bei privaten Käufen und Verkäufen solltest Du Dir immer gut überlegen, wem Du persönliche Daten weitergibst. Oft hilft zuvor ein persönliches Gespräch oder eine Ausweiskopie, sodass Du die Namen vom Ausweis und vom Empfänger abgleichen kannst. Kommt Dir etwas komisch vor, sei lieber vorsichtig! Es passiert ganz schnell, dass jemand Fremdes Deine persönlichen Daten verwendet - z.B. indem er auf Deinen Namen und mit Deinen Bankdaten Waren bestellt.

Bei Shops oder anderen Webseiten solltest Du Dir immer anschauen, ob die Webseite auch wirklich seriös ist. Wirf ein Blick ins Impressum, ob der Inhaber in Deutschland sitzt. Du kannst auch googeln, ob es zu dem Shop negative Erfahrungsberichte online gibt. Solltest Du ein ungutes Gefühl haben, suche lieber einen anderen Anbieter.

Kostenpflichtige Hotlines & Webseiten

Im Kontaktbereich auf markt.de versuchen Betrüger häufig, Dich auf andere Webseiten umzuleiten. Wenn Du auf andere Webseiten wechseln sollst, um einen Kontakt weiterzuführen, sei skeptisch. Auch solltest Du nicht nach einer ersten Nachricht direkt Deine E-Mail-Adresse preisgeben.

Abofallen auf Webseiten

Computer Tastatur
Bei Shops oder anderen Webseiten solltest Du Dir immer anschauen, ob die Webseite auch wirklich seriös ist.

Du erhältst dann Spam und Aufforderrungen, andere Webseiten zu besuchen, auch auf Deine private E-Mail-Adresse. Oft wird diese E-Mail-Adresse an weitere Betrüger weitergegeben, sodass Du immer und immer mehr Spam erhältst. Wenn Du auf das andere Portal wechselst, sollst Du Dich meistens registrieren.

Spätestens dort oder wenn Du die Person anschreiben willst, geht es an Deine Geldbörse. Einmalige Gebühren werden zu Abofallen, die sich nur schwer kündigen lassen. Deshalb solltest Du immer einen Blick in die AGB der Webseite werfen. Übrigens: Wenn das Impressum als Bild hinterlegt ist, sollte Dir das schon zu denken geben. Du kannst die AGB dann nicht nach Wörtern durchsuchen - z.B. dem Wort "Moderator", welches bedeutet, dass mit Dir gar keine echten Menschen chatten, sondern Moderatoren, die sich als Chatpartner ausgeben.

Teure Hotlines

Das gleiche Prinzip steckt auch hinter teuren Hotlines. Du wirst gebeten, auf eine spezielle Nummer anzurufen - ein ominöser Dienst, der dafür sorgt, dass ihr beide anonym bleibt, sodass man keine Angst vor Stalking oder Ähnlichem haben muss, falls die Chemie nicht stimmt. Hinter der Nummer verbirgt sich keineswegs, wie angekündigt, ein kostenloser Dienst, sondern eine teure kostenpflichtige Umleitungsnummer, die Deine Rechnung in die Höhe treibt und an der dein Gesprächsteilnehmer für jede Minute mitverdient.

Achte deshalb vermehrt auf die Vorwahl: Die klassischen 0190-Nummern existieren nicht mehr. „Nachfolger“ sind die sog. 0900er-Rufnummern wie 09001, 09003, 09005 oder 09009. Beim Anruf solcher Nummern können extrem hohe Kosten entstehen.

Gefahr von Phishing-Mails

Überall dort, wo User sensible Daten (z.B E-Mail) ohne böse Hintergedanken offenlegen, besteht die Gefahr Opfer sog. „Phishing-Mails“ zu werden. Kriminelle, die häufig aus dem Ausland agieren, spähen mit Hilfe spezieller Software E-Mails aus und sammeln relevante Daten. Anschließend werden tausende E-Mails verschickt, in denen sich der Absender als Angestellter des Kundenservice einer Bank oder Versicherung ausgibt.

Meist deutet die E-Mail des Absenders noch nicht auf einen Betrug hin und auch das Anschreiben wirkt seriös. Aber bei den Details solltest Du aufhorchen: Wirst Du nicht per Name, sondern nur als "Kunde" oder "Nutzer" angesprochen? Das ist ungewöhnlich. Auch solltest Du auf Schreibfehler achten. Darüber hinaus würden seriöse Anbieter niemals Deine Pin oder andere sensible Daten per E-Mail abfragen. Klicke in solchen E-Mails auch niemals auf die Links zum Login, denn dabei sammeln die Betrüger Deine Login-Daten. Solltest Du Dir nicht sicher sein, ob eine E-Mail von Deiner Bank, Versicherung etc. echt ist oder nicht, ruf bei Deiner Bank an und frag nach.

 

Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Computer & Hardware Kleinanzeigen

Apple Vision Pro 512 GB in 6300
Apple Vision Pro 512 GB

Komplett neu und ungeöffnet
FESTPREIS keine Diskussion
Aus den USA als Geschenk bekommen. Hab allerdings überhaupt keine Verwendung für das Teil. 
Deswegen gebe ich es gerne ab. Wer das Ding kaufen...

3’000 CHF Festpreis

6300 Zug

20.02.2024

Lenovo Legion Go + Garantie 2 Jahre Muss abgeholt werden! in 8400
Lenovo Legion Go + Garantie 2 Jahre Muss abgeholt werden!

Hallo zusammen,
Verkauft wird der Lenovo Legion Go.
Zustand ist TOP! Wurde erst am 23.12.2023 gekauft.
Hat alles dabei + Schutzfolie montiert für den Bildschirm.
Garantie vorhanden. Mit Kaufquittu...

600 CHF Festpreis

8400 Winterthur

05.02.2024

Powerline Eco LAN Starter-Kit 500 Mbps + Adapter in 8606
Powerline Eco LAN Starter-Kit 500 Mbps + Adapter

3 Powerline Eco LAN Adapter 100 - 240 V, weiss, 3 Ethernet Kabel je 4 m, weiss, neu, original Verpackung, unbenutzt.

30 CHF Festpreis

8606 Greifensee

05.02.2024

Kingston KVR16N11S8/4 RAM 2x 4GB in 3268
Kingston KVR16N11S8/4 RAM 2x 4GB

2x RAM à 4GB,  neu und ungebraucht,  in geöffneter Originalverpackung,
sie wurden falsch geliefert. Tel. 032 392 39 30

40 CHF Festpreis

3268 Lobsigen

26.01.2024

Microsoft Surface Studio 2 - 28 Zoll Intel in 3665
Microsoft Surface Studio 2 - 28 Zoll Intel

Das Microsoft Surface Studio 2 ist ein leistungsstarkes All-in-One-Gerät, das sich perfekt für kreative Anwendungen eignet. Mit einem Intel Core i7-7820 HQ Prozessor, 32 GB Arbeitsspeicher und einer 2...

1’500 CHF Festpreis

3665 Wattenwil

24.01.2024

Apple Studio Display 27 Zoll 5K Standardglas Höhenverstellbar in 3665
Apple Studio Display 27 Zoll 5K Standardglas Höhenverstellbar

Verkaufe mein Studio Display wegen Umstieg auf das Pro Display XDR.
Es ist die neigungs- und höhenverstellbare Standardglas Version.
Absolut makelloser Zustand. Kein einziger Kratzer oder Schramme,...

1’500 CHF VB

3665 Wattenwil

24.01.2024

Mehr Computer & Hardware Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / geralt
Bild 2: © Pixabay.com / Macedo_Media

Diese Seite wurde 7 Mal bewertet. Durchschnittlich mit 4/5 Sternen.